PKZ

Psychologisches Fallmanagement

Zertifikatsnummer 2015M10301010001

Das zentrale Instrument des psychologischen Fallmanagements ist die psychologische Beratung und Begleitung mit dem Ziel der Einstellungs- und Verhaltensänderung. Mithilfe von psychologischen Testverfahren und Beratungsmethoden werden für jeden Teilnehmer individuelle Wege zur Problemlösung und Zielerreichung erarbeitet. Die dafür notwendige Veränderungsmotivation bauen wir gemeinsam mit dem Teilnehmer auf. Im Ergebnis wird die Ausgangssituation des Teilnehmers auf dem Arbeitsmarkt durch die langfristige und kleinschrittige psychologische Begleitung wesentlich verbessert. Als Voraussetzung hierfür führen wir nach Bedarf auch eine psychologische Diagnostik zur Feststellung vorhandener Problemlagen durch.

PKZ - Modulmaßnahme

Zertifikatsnummer 2015M10166810001

Ziel ist es, die langfristige Integration in den ersten Arbeitsmarkt zu fördern, individuelle Unterstützungsleistungen zu geben und mögliche Wege aufzuzeigen, selbständig aktiv zu werden. Die Leistungsangebote dienen der Überprüfung/Feststellung der Erwerbsfähigkeit, der Arbeitsmarktnähe, der Abklärung der beruflichen Eignung und auch Orientierung mit Möglichkeiten der anschließenden Arbeits- bzw. Belastungserprobung sowie dem individuellen Förderbedarf im Arbeitsverhalten. Durch die abschließende aussagekräftige Berichterstattung (Dokumentation) werden Hinweise und Anhaltspunkte für einen möglichen Start ins Berufsleben gegeben bzw. Empfehlungen für den weiteren beruflichen Werdegang abgeleitet.

Prüfung der Ausbildungsreife

Zertifikatsnummer 2015M10164310005

Das Leistungsangebot dient der Überprüfung/Feststellung der Ausbildungsfähigkeit mit Möglichkeiten der anschließenden Arbeitserprobung, zur Prüfung des individuellen Förderbedarfs im Arbeitsverhalten. Durch die abschließende aussagekräftige Berichterstattung (Dokumentation) werden Hinweise und Anhaltspunkte für einen möglichen Start ins Berufsleben gegeben bzw. Empfehlungen für den weiteren beruflichen Werdegang abgeleitet. Hierbei ist es erforderlich, den Ratsuchenden persönlich in eine Testsituation zu involvieren und im möglichst realistischen Rahmen zu erproben. Zielfragen können sich auf die allgemeine Ausbildungsreife oder das vorliegende Schulniveau, aber auch auf eine spezifische Berufseignung beziehen.

PKZ – Aktenlage/ begleitende Diagnostik

Zertifikatsnummer 2015M10164310006

Die sachlich fundierte Einschätzung nach Aktenlage legt die Grundlage für eine dem Auftrag angemessene Entscheidung zum weiteren Verlauf des Vorgangs beim Auftraggeber. Das Leistungsangebot umfasst eine bedarfsorientierte kurze arbeitspsychologische Leistungsdiagnostik und die Erstellung einer arbeitspsychologischen Stellungnahme.
Es handelt sich um Fragen zur Feststellung der beruflichen Belastbarkeit, beruflichen Eignung oder zum allgemeinen Leistungsbild des erwerbsfähigen Leistungsberechtigten. Voraussetzung sind vorhandene aktuelle Befundunterlagen.

Präventionskurse nach §20 SGB V

Stressbewältigung – "Optimistisch den Stress meistern" nach Reschke und Schröder
(10 x 90 Minuten, 120 €)

Kurs-ID: 2014 0318-570348

Zu gesundheitsschädigenden Auswirkungen führt Stress erst dann, wenn die Stressbelastung zu lange andauert und die Regenerationsphasen zwischen stressproduzierenden Ereignissen zu kurz werden oder gar ganz fehlen. Effektive Stressbewältigung verändert die Qualität der Stressreaktion und ermöglicht einen schnelleren Regenerationsprozess.

Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson (8 x 75 Minuten, 90 €)

Kurs-ID: 2014 0318-570372

PMR zielt auf die tiefe Entspannung des ganzen Körpers ab, welche durch bewusstes An- und Entspannen bestimmter Muskelgruppen herbeigeführt wird.

Autogenes Training (AT) nach Schultz (8 x 75 Minuten, 90 €)
AT ist eine Methode zur Selbstentspannung, bei welcher durch die systematische und wiederholte Vorstellung sogenannter Formelsätze ein Zustand körperlicher Entspannung erreicht wird.

Schülercoaching

Unsere Sozialpädagogen und Psychologen sind professionelle Ansprechpartner für schulische und private Fragen, Probleme, Krisen der Schülerschaft und ihrer Eltern. Sie hören zu und leisten individuelle Hilfestellungen besonders in schwierigen Lebenssituationen. Wir informieren Sie und Ihr Kind über Ausbildungsplätze und Studiengänge mit Zukunft und Berufschancen in Ihrer Heimatregion. Wir unterstützen beim Bewerbungsprozess, begleiten Sie bis zum Ausbildungsvertrag und stellen Kontakte zu regionalen Unternehmen her. Wir unterstützen bei der Mobilisierung persönlicher Ressourcen und Stärken und der Bewältigung der individuellen Problemlagen. Eine realistische Selbsteinschätzung bei der Berufswahl, das Erprobungspraktikum und das Vorstellungsgespräch sind wichtige Stationen, die der Coach begleitet.

Unsere Angebote bieten wir an unseren zahlreichen Standorten in ganz Sachsen-Anhalt an. Unsere Ansprechpartnerin steht Ihnen für Fragen gern zur Verfügung.